Das Projekt

Dolomiti Village Ein Feriendorf ganz aus Holz

Der langgehegte Traum, ein kleines Feriendorf im Einklang mit dem Gebiet zu erschaffen, wurde heute zu einer Wirklichkeit, die wir gerne mit unseren Gästen teilen, damit sie einen einzigartigen Urlaub inmitten der Natur erleben können.

Die Inspiration

Im Pesarina-Tal gibt es einen besonderen Ort, wo im vergangenen Jahrhundert ein kleines ländliches Dorf aus den sogenannten stavoli erbaut wurde, aus kleinen Holz- und Steingebäuden, in denen die Hirten den Tieren während der Wanderweideschaft einen Unterschlupf gewährten: die Stavoli Orias.


Das Projekt

Das Dolomiti Village, das sich an der ländlichen Architektur der Stavoli Orias inspiriert, begann im Jahr 2014 Gestalt anzunehmen, als zum ersten Haus, das aus einem alten stavolo entstand, die Chalets hinzukamen, für welche die Baumaterialien und -techniken der alten, von den Hirten genutzten Gebäude verwendet wurden.

Ein umweltfreundliches Feriendorf


Umweltbewusstsein gilt im Dolomiti Village als oberstes Prinzip, dem von Anfang an große Aufmerksamkeit gewidmet wurde. Die Verwendung heimischer und nachhaltiger Materialien für die Gestaltung der Ferienunterkünfte, der Einsatz einer kleinen Fotovoltaikanlage und Led-Leuchtmittel mit niedrigem Stromverbrauch sind einige der Lösungen, die im Sinne des Umweltschutzes angewandt werden.
Die in den Anlagen vorhandenen Haushaltsgeräte gehören außerdem der Klasse A an, um volle Energieeffizienz zu garantieren. Das Feriendorf verfügt auch über eine eigene, von einer Quelle abgeleitete Wasserleitung und eine pflanzenbiologische Kläranlage.